Unterstütze uns mit einer Spende

Unser Gartenlabor im Johannstädter Kulturtreff

Veröffentlicht am 20. April 2016

Bildschirmfoto vom 2016-04-26 23_37_40

Physik ist das, was knallt und stinkt, Gärtnern, das was Freude bringt.

Frei nach diesem Motto eröffnen wir im Frühjar 2016 unser Gartenlabor im Johannstädter Kulturtreff. Was passiert in einem Komposthaufen? Wie wächst eine Tomate? Können Pflanzen auch mehrstöckig wachsen? Wie schmecken selbstgerentete Kirschen? Auf all diese und noch viele weitere Fragen wollen wir gemeinsam und praxisnah Antworten finden. Learning by doing ist hier die Devise.

Ab 6. April können hier immer Mittwochs von 16:00 bis 18:00 alle Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren gemeinsam mit uns den Garten des Hauses erkunden, gestalten und beackern. Wir werden gemeinsam Beete anlegen, Bienen beobachten, mit professionellem Baumkletterer auf Kirschbäume klettern, Gemüse ernten, Vogelhäuser bauen, gemeinsam leckeres Essen aus der eigenen Ernte kochen.

Wir bringen dabei langjähriges Wissen aus den Gemeinschaftsgärten Dresdens mit, welches nicht nur bei der Beetgestaltung, sondern auch beim gemeinsamen Entscheidungsfindungen angewandt wird. Kinder können hier erfahren, was es bedeutet Verantwortung für eine Pflanze zu übernehmen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen, Kompromisse einzugehen und natürlich auch die eigene Ernte zu naschen und zu verarbeiten.

Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns auf euch!

Ausgestattet mit Lupe, Spaten und Neugier machen wir uns auf den Weg ins Gartenlabor.

Johannstädter Kulturtreff e.V.
Elisenstraße 35
01307 Dresden